Gemeinde Remigen

Begehrte Wohngemeinde

Das einstige Bauern- und Rebbaudorf liegt im aargauischen Bezirk Brugg und befindet sich unweit des bekannten «Wasserschlosses». Remigen ist eingebettet in die Tafeljurahügel und ist umgeben von Rebhängen. Das ländliche Ambiente wird sehr von den Einwohnern geschätzt und die Weinkultur wird hier gepflegt. Remigen zählt 1’050 Einwohner (Stand 2015), bietet ein gutes Schulwesen und rund 20 aktive Vereine an. Remigen hat sich in den letzten Jahren zu einer modernen Gemeinde entwickelt und bietet in der umgebenden Natur viel Raum für Freizeit und Sport.

 

Bildung

Remigen verfügt über ein gutes Schulangebot. Kindergarten und sämtliche Primarstufen werden im Ort geführt. Die Schüler und Schülerinnen besuchen ab der 7. Klasse die Oberstufe in Brugg.  Die Kantonsschulen befinden sich in Aarau, Baden und Wettingen und sind bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Wohnen

Einkaufsmöglichkeiten

Sie haben die Möglichkeit im Volg oder in der Metzgerei Wernli Metzg, nicht weit von Ihrem neuen Zuhause entfernt, einzukaufen. Zum bestehenden Angebot bietet das Zentrum Brugg zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Verkehrsanbindung

Die Gemeinde liegt 12-15 km vom Autobahn A1-Anschluss Baden-West und von den Autobahn A3-Anschlüssen Brugg, Effingen und Frick entfernt. Der Bahnhof Brugg ist im Halbstunden-Takt mit dem Bus erreichbar. Direkte Zugverbindungen nach Baden, Aarau und Zürich verkehren ab Brugg im Halbstunden-Takt.

Freizeit und Sport

Die sanften Hügel des Tafeljuras umfassen Remigen und laden zu Spaziergängen, Wanderungen und Bike-Touren ein. Das Gartenbad Villigen ist wenige Fahrminuten von Ihrem neuen Zuhause entfernt. Die lokalen Vereine treffen sich regelmässig und organisieren Ausflüge.

Der Zoo Hasel, gegründet 1969, präsentiert sich auf über 10‘000m2. Der Streichelzoo beherbergt über 160 Tiere und bereitet Gross und Klein eine Freude.